Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos


C/2017 K2 (PANSTARRS)
21. Mai 2017 Entdeckung durch Pan-STARRS 1 (Hawaii, USA)
22. Juni 2022 Opposition (1.912 AE)
14. Juli 2022 Erdnähe (1.808 AE)
20. Dez 2022 Periheldurchgang (1.800 AE)




Geschichte:

Der Komet wurde am 21. Mai 2017 mit dem Pan-STARRS 1 Teleskop auf dem Haeakala in Hawaii als lichtschwaches 20.8m Objekt entdeckt.
Mit einem Sonnenabstand von 16 AE (hinter der Saturnbahn) war er bei seiner Entdeckung der am weitesten entfernte Komet überhaupt. Seit Komet Hale-Bopp wurde kein aktiver Komet mehr so weit draussen im Sonnensystem beobachtet.
C/2017 K2 nähert sich auf einer hyperbolischen Bahn dem inneren Sonnensystem, kommt aber nur bis auf 1.8 AE an die Sonne heran (nahe der Marsbahn).

C/2017 K2 (PANSTARRS) könnte - bis er Ende September für Mitteleuropa verschwindet - etwa maximal 8.0 m hell werden.



Bahn:
Periheltermin T 2022 Dec. 19.69235 Perihelargument (w): 236.19334
Periheldistanz (q): 1.7971152 Knotenlänge (n): 88.23673
Exzentrizität (e): 1.0006993 Bahnneigung (i): 87.55886



Sichtbarkeit:

C/2017 K2 zieht im Juli in südwestlicher Richtung quer durch das Vieleck des Sternbildes Schlangenträger. Mitte des Monat gibt es eine Begegnung mit dem Kugelsternhaufen Messier 10 (6.6 m).
Der Komet ist Anfang des Monats 8.8m hell, Tendenz langsam steigend. Zum Monatsende könnte die Helligkeit auf 8.5m angestiegen sein.

Anfang August erreicht der Komet das Sternbild Skorpion und wandert weiter in Richtung Süden. Er bleibt ca. 8.5 bis 8.0m hell, die Beobachtungsbedingungen werden aber zunehmend schwieriger.

Um den 20. August ist Komet PANSTARRS im fotografisch hochinteressanten Himmelsbereich rund um Beta Sco und IC 4592 (Blue Horsehead) zu finden!



Karten:


Karte Aug


Karte Juli


Weitere Infos:

The Sky Live
G. van Buitenen
In-the-sky.org


C/2017 K2 mit Mak-Newton 150/730mm


Bahn Sichtbarkeit STARTSEITE Karten Fotos Top